immopreise.at

immopreise.at NewsGrätzel & Nachbarschaft Artikel: Erste Pop-up Messe im Stuwerviertel

Grätzel & Nachbarschaft

Erste Pop-up Messe im Stuwerviertel

Markthändler und 30 Kreative laden zur ersten Pop-up Messe im Stuwerviertel ein.

Wien - Ausprobieren, Staunen und Anfassen: Die Pop-up Messe im Stuwerviertel findet erstmalig am 19.06 von 18 Uhr - 20 Uhr parallel zum Kulturfest am Vorgartenmarkt in 1020 Wien statt.

30 Kreative aus dem Stuwerviertel und den Nachbargrätzln zeigen ihr Können mit Workshops, Lesungen und Livevorführungen. Die Pop-up Messe im Stuwerviertel ist ein zweistündiges Happening bei dem die Freude am Miteinander und das Gemeinschaftserlebnis im Mittelpunkt stehen.

Bei kostenlosen kleinen Workshops ins Plaudern kommen und dabei Einblick erhalten in Papierkunst, Schmuckherstellung, Siebdruck, Serviettentechnik, Street Art, Typographie und vielem mehr. Für Kinder gibt es Fahrten mit der Kinderkutsche, Ping-Pong Spiel und eine Fotoaktion. Abgerundet wird das Happening durch Lesungen, einer Kurzfilmpremiere und Live-Musik.

Das Kulturfest am Vorgartenmarkt startet parallel dazu um 15 Uhr mit einem Schmankerlpfad - es werden leckere Köstlichkeiten vom Markt zum Probieren angeboten. Für Senioren gibt es ab 15 Uhr Tanz und Musik. Ab 17 Uhr präsentieren die RCE Vienna Studenten ihre Projekte und ab 18 Uhr begrüßt Bezirksvorsteher Karlheinz Hora die Gäste. Ab 20 Uhr feiern alle TeilnehmerInnen mit Live-Musik das gute Miteinander.

Das vollständige Programm gibt es unter: http://blog.imgraetzl.at/pop-up-messe/

Wir sind die Stadt ist im Stuwerviertel gelebte Wirklichkeit. Die neue Allianz zwischen den traditionellen Markttreibenden des Vorgartenmarktes und den lokal ansässigen Unternehmen und Selbständigen zeigt, dass ein urbaner Gemeinschaftsgeist in Wien Einzug hält, wie Mirjam Mieschendahl, Organisatorin der Pop-up Messe beobachtet. Eine enge lokale Vernetzung aller Akteure im Grätzl stärkt neben dem Gemeinschafts- und Zusammengehörigkeitsgefühl, auch die lokale Grätzlwirtschaft.

Das Stuwerviertel hat in den letzten Jahren eine Veränderung durchlebt. Nach dem Verdrängen der Rotlichtszene ist das Viertel beim Prater wohnlicher geworden. Es zieht jetzt immer mehr Familien hier her, auch weil hier einige Parks schnell zu erreichen sind. Dieser Trend wirkt sich natürlich auch auf die Mietpreise aus, die sich in einem Aufwärtstrend befinden.

Die Pop-up Messe wird organisiert vom imGrätzl.at - Team, unterstützt von der Grätzl Oase und durchgeführt in Kooperation mit der Gebietsbetreuung* 2/20, den Markständlern und dem Marktservice des Vorgartenmarktes.